Vater, Mutter und Baby vor einem Baum

Einreichung von Vorschlägen für die Verleihung der Ehrenplakette der Burggemeinde Brüggen

Bürgerliches Engagement bereichert das soziale und kulturelle Leben in unserer Gemeinde und ist aktuell so wichtig wie selten zuvor. Viele Menschen gestalten auf unterschiedliche Weise das Gemeinwesen in Brüggen mit und leisten so einen wesentlichen Beitrag zu einem guten Zusammenleben in unserer schönen Burggemeinde.

Durch die Verleihung der Ehrenplakette sollen so die herausragenden Leistungen im sozialen, kulturellen, sportlichen und wirtschaftlichen Bereich sowie zivilcouragiertes Handeln, besonders gewürdigt werden und ausgezeichnet werden.

Nach einer zweijährigen, Corona bedingten Pause ruft Bürgermeister Gellen nun alle Vereine, politische Parteien, öffentliche oder private Institutionen sowie jede Bürgerin und jeden Bürger der Burggemeinde Brüggen erneut auf, Vorschläge für die Verleihung der Ehrenplakette der Burggemeinde Brüggen einzureichen.

Es werden nur Vorschläge aus dem Jahr 2022, die bis zum 01. Oktober in schriftlicher Form vorliegen, berücksichtigt. Das Anregungsschreiben muss eine ausführliche Darstellung der auszeichnungswürdigen Leistungen und Verdienste enthalten. Über die Auszeichnung entscheidet anschließend der Rat, es werden maximal drei Persönlichkeiten ausgezeichnet.

Die Verleihung der Ehrenplakette erfolgt im Rahmen des Neujahrsempfangs am 13. Januar 2023 unter der Voraussetzung, dass dieser unter den dann geltenden Corona Schutzmaßnahmen stattfinden kann.

Für Rückfragen steht Ihnen die stellv. Sachgebietsleiterin Annette Beckers (annette.beckers@brueggen.de bzw. 02163/5701143) gerne zur Verfügung.