Vater, Mutter und Baby vor einem Baum

Gemeinsam für den Energiewechsel

Fragen zur zukünftigen Energieversorgung, zur notwendigen Energiewende und nicht zuletzt die hohen Belastungen durch ständig steigende Energiepreise treiben uns alle um. Die Meldungen prasseln täglich auf uns ein und führen verständlicherweise auch zu einer gewissen Verunsicherung. Sachliche Information oder besser: eine Versachlichung ist bei aller Ernsthaftigkeit der Probleme mehr denn je notwendig.

Nachfolgend möchten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit dem in Brüggen tätigen Grundversorger (E.ON) einige Informationsquellen empfehlen, die Sie über folgende Links erreichen.

Sehr informativ ist u.a. die Homepage des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK):

BMWK - 80 Millionen gemeinsam für Energiewechsel: https://www.energiewechsel.de/KAENEF/Navigation/DE/Home/home.htmlAchtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster.

Häufig gestellte Fragen zur Versorgung (Rahmenbedingungen zur Grund- oder Ersatzversorgung) werden über Veröffentlichungen der Bundesnetzagentur beantwortet:

Bundesnetzagentur - Grundversorgung https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Vportal/Energie/Vertragsarten/Grundversorgung/start.htmlAchtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster.

Bundesnetzgentur - Ersatzversorgung https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Vportal/Energie/Vertragsarten/Ersatzversorgung/start.htmlAchtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster.

Wichtige Aspekte zur Stromversorgung, der Belastbarkeit der Stromnetze und nicht zuletzt der Frage „Heizen mit Strom“ enthält das Angebot des Verbandes der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik e.V. (VDE):

https://www.vde.com/de/fnn/arbeitsgebiete/netzbetrieb-sicherheit/netzbetrieb/faq-heizluefterAchtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster.