Erholungssuchende auf einer Bank am Borner See

Ausstellung im Kultursaal der Burg: Hanneke Eggels „Eine freie Haut“

Am Sonntag, 12.02.2023, 12.00 Uhr, wird in der Burg Brüggen eine neue Ausstellung eröffnet. Diesmal schmücken keine Fotografien oder Bilder die Wände des Kultursaals, sondern überwiegend Gedichte zum Thema Menschenrechte.

Besteigt die Burg!

Wir möchten uns bei allen Burgturm-Besteigern vom vergangenen Wochenende bedanken! Die Spendendose, deren Inhalt an die WDR2-Aktion „DER WESTEN HILFT –GEMEINSAM GEGEN DEN HUNGER IN DER WELT“ geht, hat sich bereits kräftig gefüllt.

KulturPur – Burggemeinde mit neuem Ticketsystem

Nach zwei schwierigen Jahren erlebt das kulturelle Leben mit Konzerten, Lesungen und Veranstaltungen einen neuen Aufschwung.

Der steigenden Nachfrage kommt die Burggemeinde nun mit dem Anschluss an das regionale Ticketsystem www.ticketshop.nrw nach.

Ab sofort können Interessierte ihre Karten bequem von zu Hause aus direkt im Internet ordern. Oder sie, wie bisher gewohnt, in der Touristinformation Brüggen, Burgwall 4, während der regulären Öffnungszeiten von Dienstag bis Sonntag erwerben. Aus der Burggemeinde stehen bereits die Karten für die Harfenkonzerte 2023 zur Verfügung. Weitere Angebote werden folgen - aber auch die Veranstaltungen im Kreis Heinsberg lohnen einen Blick auf das eine oder andere Präsent zu Weihnachten.

Harfenkonzert am Sonntag, 27.11.2022 ausverkauft

Das Harfenkonzert aus der Reihe „Sonntagsklänge“ am Sonntag, 27.11.2022 ist ausverkauft!

Stolpersteine für Brüggen

Auf Antrag einer Brüggener Bürgerin und mit Beschluss des Rates der Burggemeinde Brüggen sollen in Brüggen erstmals „Stolpersteine“ verlegt werden.

Vortrag: Born – über 800 Jahre im Zeitraffer

Born – Dorf, Kirchspiel, Bürgermeisterei, Ortsteil der Burggemeinde Brüggen! Viele Bezeichnungen für den gleichen kleinen Ort. Diesen verschiedenen Aspekten geht Dr. Ina Germes-Dohmen, die Herausgeberin der Brüggener Ortsgeschichte, am Mittwoch, dem 26. Oktober in einem Vortrag auf Einladung der Burggemeinde Brüggen und der Heimatfreunde Born nach.